15Jan

Respektvoll die roten Nasen wieder abgegeben

Volleyball Männer 1 RL West—  Am Montag, 15. Januar 2018

Nachdem wir zu Beginn der Saison von den Jecken aus Aachen so wunderbare Begrüßungsgeschenke überreicht bekamen (siehe Bericht), haben wir nach der Niederlage am vergangenen Wochenende alles wieder zurückgegeben. Wir waren der lustigen Nasen mit zugehörigen Brillen nicht mehr würdig. Aber was ist passiert? Zunächst spielten wir uns in einen Rausch und überrannten die noch etwas verschlafenen Kaiserstädter bis zum 8:2.

Dann ließ der Rausch nach und Fehler schlichen sich ein, die konsequent bestraft wurden. Langsam ging die Führung verloren bis Aachen den ersten Satzball erspielte. Mit drei guten Aktionen konnte der Satz trotzdem auf unserem Konto landen. Aachen war jedoch im Spiel angekommen und diktierte das Tempo. Mit einigen sehenswerten und spektakulären Aktionen wußten sie auch dem Publikum zu gefallen. Uns ist ein wenig der Mut verloren gegangen um dagegen zu halten, sodass wir in den folgenden Sätzen keine Führung mehr erspielt haben. Unser Trumpf des starken Blocks konnte in diesem Spiel nicht so viel ausrichten, weil die Kaiserstädter ihr Aufbauspiel klug und verspielt inszenierten. Auch diverse taktische Spielereien konnten den Siegeszug der Aachener nicht stoppen. Am Ende stand eine recht deutliche Niederlage, die in Anbetracht eines starken Gegners sicher nicht schön, aber lehrreich sein kann. Wir arbeiten weiter an der Stabilität von Rauschsituationen, wie im ersten Satz.

Unser Hexenkoch steht bereits mit den Herstellern im Gespräch und arbeitet an einer verbesserten Formel. In dem Sinne wünschen wir allen Fans, Interessierten und denen, die ausversehen zu diesem Artikel gekommen sind ein besinnliches Weihnachtsfest. Wir melden uns dann wieder im neuen Jahr zum WinterAbspeckTurnier.

instagram default popup image round
Follow Me
502k 100k 3 month ago
Share