WVJ Meisterschaften u16m 2024!

Die Westdeutschen Meisterschaften der U16m können beginnen!                

Am 16. und 17. März wird die Almhalle wieder zum Volleyballtempel. Der Anlass dafür sind die Westdeutschen Meisterschaften (WDM) der U16 männlich. Zu den Titelkämpfen, die am Samstag um 11.00 Uhr und am Sonntag um 10.00 starten, erwarten wir die besten Teams in dieser Altersklasse aus NRW. Unsere Jungs um das Trainerteam Tobias Borgstädt und Maurice Meise freuen sich auf ein spannendes und packendes Turnier. Die Gruppen und Spielpläne sind noch nicht bekannt, aber hier wird es immer wieder Updates geben, wenn es Neuigkeiten gibt!

Zu den Favoriten zählt auch unser Post SV Team, im Ligabetrieb überzeugten sie mit einem zweiten Platz in der NRW-Liga. Trotzdem benötigt das Team eure Unterstützung. Denn der Heimvorteil muss ausgenutzt werden!

UpToDate für die WVJ 2024! Hier einige Infos, die dich auf unserer Seite erwarten:

  • Teilnehmende Teams und Spielplan
  • Infos zur Anfahrt der Almhalle
  • Infos zu Unterkünften
  • Liveticker Sams

Teams WDM 2024

Gruppe AGruppe BGruppe CGruppe D
VV Humann EssenTelekom Post SV BielefeldVoR PaderbornRumelner TV
FCJ KölnSG SendenhorstTV HördeDJK Delbrück
Rhein-Sieg VolleysDJK Tusa 06 DüsseldorfMoerser SC1. VC Minden

Informationen rund um die WDM 2024

Spielplan

  • Am Samstag fangen die Vorrundenspiele um 11.00 Uhr an und am Sonntag bereits ab 10.00 Uhr

Anfahrt Almhalle Bielefeld

Anreise

  • ÖPNV: StadtBahn-Linie 4 in Richtung „Universität/Lohmannhof“, Haltestelle: „Rudolf-Oetker-Halle“
  • Hinweis: vor der Almhalle ist ein Parkplatz

Infos zu Unterkünften

Für Gruppenunterkünfte können wir euch unter anderem empfehlen: 

  • Die Jugendherberge in Bielefeld liegt sehr zentral und direkt an der Straßenbahnlinie 4, mit der ihr bis zur Almhalle fahren könnt. Besonders zu empfehlen, wenn ihr mit dem Zug anreist. Nachteil ist wohl, dass die Parkplatzsuche etwas schwieriger sein soll. https://www.jugendherberge.de/jugendherbergen/bielefeld/
  • Das Naturfreundehaus Teutoburg liegt im Wald keine 5 Minuten von der A 2 entfernt. Es befindet sich in dem Vorort Ubbedissen von Bielefeld. Mit dem Auto fährt man noch ca. 30 Minuten in die Stadt bis zur Almhalle. Es besteht jedoch auch hier die Möglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Almhalle zu gelangen.  www.nfht.de

Sams Score – Liveticker

Grußwort: Oberbürgermeister Pit Clausen

Herzlich willkommen im „VolleybaIl-Wohnzimmer“ in Bielefeld. In der Almhalle treffen
auch in diesem Jahr wieder die zwölf besten Jungenteams aus NRW aufeinander,
um den Titel Westdeutscher Volleyballmeister unter 16 Jahren zu erringen und sich
für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren.

Neben einer guten Hand-Augen-Koordination und Sprungkraft ist dabei vor allem
Teamgeist gefragt. Ich bin mir sicher, wir werden nicht nur spannende Spiele
erleben, sondern auch jede Menge „Teamspirit“.

Dieser Teamspirit ist auch außerhalb des Spielfelds entscheidend: Es braucht
engagierte Trainerinnen und Trainern, die ihre Teams bestmöglich auf das Ereignis
vorbereiten Und es braucht jede Menge ehrenamtliches Engagement hinter den
Kulissen. Herzlichen Dank an den Telekom Post SV Bielefeld und alle Helferinnen
und Helfer dafür, dass wir in diesem Jahr erneut diesen großartigen Sport in Bielefeld
erleben dürfen!

Aber seien wir mal ehrlich: Wo könnte ein solches Turnier besser stattfinden als in
unserer sportbegeisterten Stadt? Etwa ein Viertel der Menschen, die in Bielefeld
leben, engagiert sich in einem der mehr als 220 Sportvereine.
Ich wünsche allen ein spannendes Turnier, gutes Gelingen und vor allem viel Spaß!

Ihr
Pit Clausen
– Oberbürgermeister

Grußwort: Jugendwartin Ute Zahlten

Liebe Volleyballfreund*innen,

diese Westdeutsche Jugendmeisterschaft gilt als ein Meilenstein in der sportlichen Karriere, ist motivierend für die nächsten Schritte und ich kann zum Erreichen nur herzlichst gratulieren!

Fairplay und das Thema “Sexualisierte Gewalt im Sport” sind weiterhin wichtige Themen. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass diese Themen im Gespräch bleiben, um sicherzustellen, dass alle Beteiligten in einer sicheren und respektvollen Umgebung spielen können.

Deshalb wünsche ich mir einen fairen Umgang miteinander ohne Einsatz der eingeführten „Blauen Karte“ für Eltern und Zuschauer*innen sowie das richtige „Bauchgefühl“ bei den Aktivitäten in den vielen Stunden rund um unseren Lieblingssport.

Ich danke den Trainer*innen und Eltern, die so viel Zeit und Engagement investiert haben, um die Jugendlichen zu diesem Ziel zu begleiten.

Ich möchte den Ehrenamtlichen danken, die so hart gearbeitet haben, um diese Meisterschaft zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Ich wünsche allen Beteiligten viel Erfolg und hoffe, dass die Wettbewerbe unabhängig von Platzierungen in bester Erinnerung bleiben mögen und dass es verletzungsfreie Spiele gibt.

Eure Jugendwartin

Ute Zahlten

Grußwort: WVV Präsident Hubert Martens

Im Namen des Westdeutschen Volleyball-Verbandes begrüße ich die qualifizierten Mannschaften, Schiedsrichter, Eltern und Gäste ganz herzlich zur Westdeutschen Jugendmeisterschaft 2024 der männlichen U16 in Bielefeld.

Die besten Teams aus Nordrhein-Westfalen haben sich für die Landesmeisterschaften qualifiziert und spielen um den Titel des Westdeutschen Meisters der männlichen U16. Der Westdeutsche Meister sowie der Westdeutsche Vizemeister qualifizieren sich für die Deutschen Meisterschaften am 13./14. April 2024 in Wiesbaden in Hessen und werden dort Nordrhein-Westfalen vertreten.

Eine gute Jugendarbeit und die Förderung junger Talente sind für die sportlichen Erfolge im Verein und damit auch für unseren Landesverband besonders wichtig. Ein herzliches Dankeschön den vielen Trainerinnen und Trainer und ihrem Umfeld für das hohe Engagement.

Auch in Zukunft bleibt die leistungsorientierte Jugendarbeit ein wesentlicher Schwerpunkt der Arbeit im WVV. Gerne stehen unsere Landestrainer und Nachwuchskoordinatoren zur Unterstützung zur Verfügung.

Damit allen Teilnehmern die Veranstaltung noch lange in positiver Erinnerung bleibt brauchen wir engagierte Ausrichter. Mit einem tollen Team sind diese Garant für eine gelungene Westdeutsche Jugendmeisterschaft.

Ganz herzlich danke sagen möchte ich daher dem Telekom Post SV Bielefeld unter der Leitung von Kristina Standke für die diesjährige Ausrichtung der Westdeutschen Jugendmeisterschaft der männlichen U16.

Im Sinne des FAIR PLAY wünsche ich allen spannende Spiele.

Ihr

Hubert Martens

– Präsident

Grußwort: 1.Vorsitzender Wolfgang Stender

Hallo liebe U-16-Teams!
Herzlich willkommen in Bielefeld.
Allen Mannschaften gratuliere ich als erstes zum Erreichen der Endrunde zur Westdeutschen
Meisterschaft der U16m. Das ist eine tolle Team-Leistung, auf die ihr alle stolz sein könnt.
Wir von der Volleyball-Abteilung des Telekom-Post-Sportverein Bielefeld freuen uns besonders, dass
diese Meisterschaften 2024 wieder im OWL-Volleyball-Wohnzimmer „Almhalle“ ausgetragen werden.
Das Orga-Team unserer Volleyball-Abteilung hat viel Zeit und Herzblut investiert, um mit euch eine
tolle Meisterschaft zu spielen. Herzlichen Dank an dieser Stelle an das Orga-Team!
Unser Dank geht auch an die Stadt Bielefeld, die diese Meisterschaft wieder unterstützt und die
Räumlichkeiten bereitstellt.
Uns allen wünsche ich zwei erfolgreiche Turniertage mit vielen Begegnungen und neuen
Freundschaften.
Wolfgang Stender
1.Vorsitzender

 

Sponsoren

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren. Möchten auch Sie sich engagieren? Hier Sponsor werden