Sieg in Augustdorf

Volleyball | Männer 2 OL

Mit einem 3:1 (-33, 22-, -21, -21) haben wir ein intensives Spiel gegen die Kollegen aus Augustdorf gewonnen. Dabei zeigte sich tatsächlich ein typischer erster Spieltag mit viel Engagement, teils sehr ordentlichem Volleyball, aber auch vermeidbaren Fehlern hüben und drüben. Am Ende setzten wir uns mit einer kompakten Teamleistung durch und freuen uns über die ersten 3 Punkte der Saison.

In den Sätzen sah es so aus: Während wir gut starteten und uns im Laufe des Satzes absetzten, kamen die Augustdorfer jenseits von Punkt 20 ran und hatten ihrerseits viele Möglichkeiten (wie wir auch), den Satz zu beenden. Nuancen entschieden ihn dann zu unseren Gunsten. Im zweiten Satz stellten uns die Aufschläge unseres Gegners vor einige Herausforderungen und der Satz ging dann auch weg. Satz 3 und 4 waren beide umkämpft und letztlich entschieden wieder Kleinigkeiten das Spiel. Eine engagierte und konzentrierte Teamleistung macht es schwer, jemand hervorzuheben, aber man kann sagen, dass alle Mannschaftsteile ihre Sache gut machten und vor allem auch punktuelle Entlastungen von der Bank dazu beitrugen, dass wir das Spiel gegen einen starken Gegner gewinnen konnten. Begrüßen konnten wir Daniel und Sami als Debütanten, die dann auch gleich viel spielen konnten.

„Wir haben ein gutes Spiel hingelegt und an dieser Stelle würden wir gern auch weitermachen. Zu Beginn der Saison ist ja alles immer noch ein wenig wackelig, so dass wir uns über den Sieg freuen können.“, hält Libero Ruben die Bälle flach.

(Foto: Unsere Nachwuchsspieler bei einem isotonischen Getränk)

instagram default popup image round
Follow Me
502k 100k 3 month ago
Share