Klarer 3:0 Erfolg der Männer-Regionalligamannschaft!

Volleyball Männer 1 RL West

Je länger die Saison dauert, desto steiler steigt die Leistungskurve unserer 1. Männermannschaft an. Gegen den TSV Germania Windeck konnten die Jungs unseres Trainergespanns Carsten Petersen/Jörg Borgstädt bereits nach 59 Minuten reiner Spielzeit und einem 3:0 (-20, -12, -10) die Sportschuhe ausziehen und das obligatorische Siegerfoto machen. Das breiteste Grinsen zeigte Martin Frenz, der verdientermaßen die MVP-Medaille in Gold in Empfang nehmen konnte.

Mit Ausnahme des 1. Satzes war unser Team den Gästen in allen Belangen überlegen und konnte sich im Gegensatz zum Spiel der Vorwoche gegen Brühl mit drei Punkten belohnen. In wie weit die eigene Leistung besser als in der Vorwoche war, lässt sich nur sehr schwer sagen. Dafür war unser Team entweder noch besser als gegen Brühl oder Windeck einfach zu schwach an diesem Tag.

Egal! Das Punktekonto ist deutlich angewachsen und jetzt besteht die berechtigte Hoffnung, dass zum Abschluss der Heimspieltrilogie am Samstag, 19.00 Uhr, gegen den PTSV Aachen II der nächste Sieg gelingt.

instagram default popup image round
Follow Me
502k 100k 3 month ago
Share