Jarik tom Suden und Henry Kentzler gewinnen Bundespokal 2021 mit dem WVV-Team

Unsere beiden WVV-Auswahlspieler Jarik tom Suden und Henry Kentzler aus der U18 von Trainerin Anne Schade gewannen mit der WVV-Auswahl von Verbandstrainer Oliver Gies den Bundespokal Nord 2021 in Berlin. Nach einem anstrengenden Vorbereitungslehrgang in Lüdinghausen gewann die WVV-Auswahl mit Jarik als Libero, der in der Feldabwehr eingesetzt wurde, und Henry, der auf der Diagonalposition Spielanteile erhielt, alle fünf Spiele. Lediglich im Gruppenspiel gegen die favorisierten Berliner musste der NRW-Nachwuchs beim 2:1 Sieg einen Satz abgeben.

Nach dem 2:0 Halbfinalerfolg gegen Hamburg stand der WVV-Nachwuchs der Jahrgänge 2005/2006 im Finale erneut den Berlinern gegenüber. Nach dem Gewinn des ersten Spielabschnittes lagen die WVV-Youngster in Durchgang zwei mit 6:11 im Hintertreffen, starteten dann aber den Turbo und sicherten sich dadurch den zweiten und entscheidenden Satzgewinn zum Finalerfolg.

Jarik und Henry, die Abteilungsleitung gratuliert euch ganz herzlich zu diesem großen Erfolg!

Zum WVV-Kader gehörte zudem Damian Baker, der uns vor dieser Saison in Richtung Volleyball-internat Frankfurt und damit in die Jugendnationalmannschaft verlassen hat. Damian wurde für seine Leistungen als Mittelblocker in das All-Star-Team des Turnier gewählt.

instagram default popup image round
Follow Me
502k 100k 3 month ago
Share