19Mär

Gruppenkopfturnier u14m

Jugend ml U14 OL—  Am Samstag, 19. März 2022

Am Samstag zog der mU14 Tross nach Much bei Bonn. Mal wieder 200km einfache Strecke. Aber das sind wir in den Quali Runden und auch für die anstehenden Westdeutschen Meisterschaften (WDM) schon gewohnt und beschweren uns nicht. Alle waren an Bord, auch die Bein nachziehenden Verletzten waren nicht zu bremsen.

Was waren die Siege der letzten Monate wert? Beim Turnier der Ersten der Qualifikationsrunden konnten wir schnuppern, wohin die Reise gehen kann.

Vor dem großen Namen Rumelner TV im ersten Spiel kam beim Betreuerstab Nervosität auf. Nach dem 25:15 im ersten Satz waren alle gelassener. Daher kamen die Rumelner auch zurück ins Spiel und wir ließen die homogene Gelassenheit vermissen und verloren den 2. Satz mit 22:25. Der Trainer griff ein und wir holten den 3. Satz mit 15:12 und waren zum Ende des Satzes wieder gewohnt kaltschnäuzig.

Das war eine kleine Revanche für die Klatsche beim Turnier der U15.

Im 2. Spiel kam der Gradmesser und Favorit VV Humann Essen. Teilweise schlug es direkt hinter dem Netz ein. Aber  es wurde echter Volleyball mit Angriffen und Blocks gespielt und auch wir schlugen hart ins Feld.

Zum Schluss ging es gegen die Gastgeber Rhein-Sieg Volleys. Die waren durch den Sieg gegen Rumeln heiß gelaufen.

Der Trainer schmiss aber trotzdem die frischen Jungs ins Rennen und bekam Recht. Der erste Satz ging mit 25:18 an den TPSV.  Alle Spieler kamen zum Einsatz. Obwohl der 2. Satz teilweise sehr offen war, holten wir uns zum Schluss den Sieg mit dem Satzgewinn zu 25:19.

Für die Meisterschaft ist klar, dass noch viel Luft nach oben ist. Das wissen auch die Jungs. Wer aber trotz schwieriger Phasen immer wieder zurück ins Spiel kommt, der braucht sich bei den Westdeutschen nicht verstecken, auch wenn die Gegner von Samstag schon so manchen Titel geholt haben.

An dieser Stelle sei erwähnt, welche klasse Ausbildungsarbeit der Trainerstab Chrissi und Tobi in den letzten Jahren schon geleistet hat. Corona hat den Jungs schon die Teilnahme an 2 Meisterschaften gekostet, doch jetzt kann es losgehen.

Egal wie es ausgeht, es wird ein toller Saisonausgang und hoffentlich nicht allzu lange Nächte bei den Übernachtungen. Und meist sind wir schneller qualifiziert als die Zeitung schreiben kann.

Euer U14 Verfolger

instagram default popup image round
Follow Me
502k 100k 3 month ago
Share