Frauen-Regionalligamannschaft verliert mit 0:3 beim TuS Herten – Phasenweise gute Leistung nicht Satzgewinn belohnt    

Frauen 1 RL

Beim neuen Tabellenführer TuS Herten hat sich unsere Frauen-Regionalligamannschaft beim 0:3 (-16, -19, -14) nicht mit einem Satzgewinn belohnen können. Den Gastgeberinnen gelang es in allen drei Sätzen sich mit kleinen Serien den notwendigen Vorsprung zum späteren Satz- und Spielgewinn zu erarbeiten. Der Grund für die abgegebenen Ballpunkte lag in den Fehlern, die in allen Spielelementen passierten.

Die Partie in Herten ist Vergangenheit, am kommenden Wochenende geht es zum TuS Borken-Hoxfeld II, das Team, das beim ersten Aufeinandertreffen mit 3:2 geschlagen werden konnte. Eine Wiederholung ist jetzt erwünscht!