Berg- und Talfahrt

Volleyball Frauen 2 LL

Das erste Spiel des Jahres nutzten wir vollumfänglich in fünf Sätzen, um möglichst viel Weihnachtsspeck zu verbrennen und trotzdem den Sieg einzufahren.
Obwohl der erste Satz durch ein variables Spiel nach einem klaren Sieg aussah mussten wir uns im zweiten Satz eingestehen, dass es doch nicht so schnell gehen wird (23:25). Satz 3 und 4 verliefen ähnlich wie Satz 1 und 2 (25:12, 17:25). Nach der Talfahrt in Satz 4 ging die Fahrt wieder aufwärts und wir konnten den 5. Satz deutlich für uns entscheiden.


Laut Weight Watchers sind zwei Punkte besser als drei. Unser Trainer sieht das aber anders, so dass wir nächste Woche gegen unsere unmittelbaren Tabellenverfolger wieder zulegen müssen.