22Feb

Am Samstag heißt es für uns endlich wieder Heimspiel.

Volleyball Frauen 1 VL—  Am Samstag, 22. Februar 2020, 16:00 Uhr

Nach dem wichtigen Sieg gegen das Team des SC Union Lüdinghausen sind während der einwöchigen Spieltagspause leider viele unserer Spielerinnen krank geworden. Personell geschwächt werden wir also in das Spiel gegen den ASV Senden gehen. Trotzdem tun wir langsam auch das, was wir uns bisher kaum getraut hatten: wir schielen in die Zukunft und auf den möglichen Aufstieg in die Oberliga. Denn wer nachrechnet weiß, dass wir nur noch 3 Dreipunktsiege aus den verbleibenden 5 Spieltagen brauchen, um den Aufstieg klar zu machen. Trotzdem heißt es am kommenden Wochenende erstmal Hausaufgaben machen. Damit der Traum weiterleben kann, müssen zuerst drei Punkte gegen den Tabellenletzten ASV Senden her. Das junge Team konnte bisher erst ein Spiel in der Verbandsliga gewinnen, sollte aber trotzdem nicht unterschätzt werden. Eins ist klar – jedes Team, das ab jetzt gegen uns antritt wird versuchen volles Risiko zu gehen und uns als Tabellenführer zu stürzen. Wir werden uns trotz ausgefallener Trainings am Samstag auf unser Können und das Abrufen der Basics besinnen.

Wir sehen uns am Samstag um 16.00 Uhr in der Almhalle,

eure Damen 1