13Okt

Als Spitzenreiter in die Herbstpause!

Volleyball Frauen 1 VL—  Am Sonntag, 13. Oktober 2019

Drittes Spiel, drei Punkte, aber nicht mehr dritter Platz!

Am Sonntag schlugen wir in Minden gegen den 1. VC Minden auf und brachten einen stabilen 3:0 Sieg nach Hause, der uns an die Tabellenspitze katapultiert hat.

Den Start in den ersten Satz möge man „gemütlich“ nennen. Dank unnötiger Eigenfehler ging es auf der Punktetafel immer hin und her. Doch letztendlich konnten wir uns mit 25:22 durchsetzen.
Wir waren uns einig, dass wir noch auf Sparflamme liefen.
So sollte das nicht weiter gehen. „Leute, reißt euch zusammen! Den nächsten Satz machen wir unter 15!“, hieß es von unserer Mittelblockerin, Laura Knüfer.
Gesagt, getan! Wir überrollten die Mindener Ladies mit starken Aufschlägen und einem guten Angriffsspiel. Vor allem über die Diagonale haben wir den ein oder anderen Ball im gegnerischen Feld versenkt. In Kombination mit einer recht stabilen Annahme und beweglichen Abwehr bauten wir den Vorsprung aus und schneller als wir gucken konnten ging der zweite Satz mit 25:10 an uns.
Das Feuer war entfacht.
Wir trugen die Stimmung aus dem zweiten Satz mit in den dritten. Zur Freude unseres Trainers hat das Blocktraining der letzten Woche Früchte getragen und die ein oder andere schöne Aktion hervorgebracht. Der Gegner schlug und der Ball schlug ein, aber nicht auf unserer Feldhälfte…
Wir machten den Sack mit 25:18 zu.

Nach der Devise „Hier regiert der Post SV!“ gehen wir als Spitzenreiter in die dreiwöchige Herbstpause. Wir werden die Tabelle sicher das ein oder andere Mal öffnen und diesen Anblick genießen!
Nun freuen wir uns auf ein intensives Training, wo wir das ein oder andere Potenzial für das nächste Spiel noch ausbauen wollen.

Eure Damen 1